Über uns

Was Sie über Gärtner Transport wissen sollten

Telefonisch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

(06251) 854 725 55

Ihre E-Mail Anfrage wird schnellstens beantwortet

webanfrage@gaertner-transport.de

Ein Transportunternehmen in zweiter generation

Gärtner Transport – Seit 1982

In fast 40 Jahren und in dritter Generation hat sich die Gärtner Transport GmbH zu einem höchstflexiblen Transportunternehmen entwickelt. Die mittelständische Spedition mit Standort in der Klosterstadt Lorsch gehört mit ihren roten MANs, Mercedes und Volvos inzwischen zum Straßenbild der Autobahnen in Südhessen und weit darüber hinaus. Zu Beginn des aktuellen Jahrhunderts übernahm Christian Gärtner die Geschäftsführung von Vater Peter Gärtner, dem Sohn von Konrad Gärtner, dem Gründer der ersten Gärtner Unternehmen.

Fahrzeugpark wird den Herausforderungen des Auftrags angepasst

In den letzten Jahren sind der Fuhrpark, Disposition und Fahrerstamm der Gärtner Transport GmbH deutlich gewachsen. Technik und die logistischen Möglichkeiten wurden immer wieder den Herausforderungen der Kunden angepasst. Jahr für Jahr wurde in Technik, Personal und Standort investiert. Heute ist die Gärtner Transport GmbH eines der größten Transportunternehmen im Südhessischen Raum.

Was uns wichtig ist

Unsere Ziele sind erst dann erreicht, wenn der Kunde zufrieden ist.

„Das Vertrauen unserer Kunden in Flexibilität, Zuverlässigkeit und Qualität ist uns besonders wichtig. Mit diesem Anspruch und einer großen Investitionsbereitschaft möchten wir in die Zukunft durchstarten.”

Christian Gärtner

Zugmaschinen

Auflieger

Klein- Transporter

Tankwagen

Baustoffkräne

Jumbo Gliederzüge

Gärtner Transport

Ein Stück Geschichte in drei Generationen

Insbesondere in den letzten 10 Jahren konnte man dem rasanten Wachstum der Gärtner Transport GmbH kaum noch folgen. Wir haben Ihnen hier ein paar Meilensteine aufgelistet.

Gründung

Das Unternehmen Gärtner Transport wird als weiteres Unternehmen der Gärtner Firmengruppe in Lorsch an der Bergstraße von Peter Gärtner, dem Vater des heutigen Geschäftsführenden Gesellschafters gegründet.

Januar 1982

Unternehmensentwicklung

Neben Diesel, Schmierstoffen und Heizöl werden mehr und mehr auch andere Güter durch die Gärtner Transport geliefert. Jetzt auch für Geschäftskunden.

1980er / 90er Jahre

Neue Sattelzüge transportieren für Knauf

Der in erster Linie aus Tankfahrzeugen bestehende Fahrzeugbestand wird durch zwei Sattelzugmaschinen und Auflieger ergänzt. Das für Gipsplatten bekannte Unternehmen Knauf zählt von dieser Zeit bis heute zu den besonderen Kunden der Gärtner Transport GmbH.

2006

Fuhrpark Erweiterung

Kaum rollten die ersten Sattelzüge mit der Gärtner Transport Aufschrift auf Deutschlands Straßen, wird auch schon erweitert. Der Sattelzüge Fuhrpark wird verdoppelt.

2007

Erste technische Ergänzungen

Kauf eines LKW mit Hebebühne und eines Gliederzuges mit Mitnahmestapler

2008

Erste technische Ergänzungen

Die Gärtner Transport GmbH hat sich entwickelt. Stetig steigendes Auftragsvolumina hat immer wieder Erweiterung gefordert. Jetzt umfasst der Fahrzeugpark 11 LKW.

2015

Erhalt der Abfalllizenz

Durch die Zuteilung einer Abfalllizenz ist Gärtner Transport nun für weitere Aufgabengebiete gerüstet. Schnell folgte der Auftrag für die lokale Abfallbeförderung.

2016

Herausforderungen willkommen

Ein weiteres Aufgabengebiet erschließt sich für die Gärtner Transport Truppe.

Start der Lagerlogistik für Pepsico und Steinrieser Getränke.

2020

Die Zukunft kann kommen

Die Entwicklung geht weiter. Aktuell steht die Gärtner Transport GmbH mit 33 Sattelzugmaschinen und 45 Aufliegern sowie weiteren Klein-LKW, Kleintransportern und Logistikfahrzeugen für fast jede logistische Herausforderung bereit.

2021

40 Jahre Gärtner Transporte.

"In die Zukunft blicken, in der Gegenwart leben und aus der Vergangenheit lernen."